Sonnwend

Schon längst gehört es zum Brauch, dass auch unsere Funkenzunft beim Sonnwendfeuer, wie viele andere Vereine, auch ein Sonnwendfeuer entfacht.

An diesem Abend sind dann im ganzen Montafon die Berge erleuchtet, dies ist eine Tradition um Sonnenwende willkommen zu heißen - dies ist dann auch der längste helle Tag im Jahr.

Man trifft sich am Nachmittag um auszumachen welche Bergspitzen erklommen werden und wandert dort dann am Nachmittag mit Fackeln hoch. Sobald dann die Dämmerung einbricht werden die Fackeln entzündet und das Montanfon stehen in "Flammen".

Seit 2017 wird von uns auch wieder die Sonnwendparty am Schulplatz durchgeführt.